Drei Einsätze in wenigen Tagen
www.feuerwehr-niederdresselndorf.de
Feuerwehr Niederdresselndorf
Drei Einsätze in weningen Tagen Am Ende des Jahres hielten mehre Einsätze unsere Kameraden auf Trab. Am Freitag Mittag wurde der Löschzug Niederdresselndorf zu einem technische Hilfe Einsatz zwischen Lützeln und der Bundesstraße 54 gerufen. Dort war nach einem Sturm ein Baum auf die Fahrbahn gefallen. Der Baum wurde von den Einsatzkräften beseitigt und die Fahrbahn nach kurzer Zeit wieder frei gegeben. Am Heiligabend musste man vor der Bescherung noch gleich zweimal ausrücken. Im Ortsteil Holzhausen wurden die Kameraden am Mittag zu einem Keller unter Wasser alarmiert. Der Kellerraum wurde von der Feuerwehr vom Wasser befreit und ein Nachlaufen wurde durch die Einsatzkräfte verhindert. Kaum war man wieder im Standort, musste die Bescherung noch einmal verschoben werden. Bei einem in Holzhausen ansässigem Industriebetrieb blies ein Gastank ab. Die Feuerwehr sperrte die Einsatzstelle ab. Weitere Maßnahmen waren nicht nötig.