Volleyballturnier der Feuerwehr Bad Laasphe
www.feuerwehr-niederdresselndorf.de
Feuerwehr Niederdresselndorf
Löschzug Niederdresselndorf im Finale geschlagen Zum 17.Mal trafen sich die Feuerwehren aus dem Siegerland und Wittgenstein zum mittlerweile traditionellen Turnier der Feuerwehr Bad Laasphe. Mit von der Partie auch Kameraden aus Niederdresselndorf. Nach der Begrüßung wurde es auch schon ernst für die Mannschaft aus dem Hickengrund. Im Auftaktspiel traf man auf die Gastgeber aus Bad Laasphe. Nach zwei deutlichen Sätzen konnte unser Team die ersten Punkte in der Gruppenphase einfahren. Nach einer Niederlage gegen die Polizei und zwei weiteren Siegen gegen die Feuerwehr aus Nenkersdorf und die Kameraden des oberen Lahntal hat man sich als Gruppenzweiter für das Halbfinale qualifiziert. In der Finalrunde konnte die Mannschaft nur noch gewinnen. Als krasser Außenseiter ging man in das Halbfinale gegen die Feuerwehr Siegen. Nachdem man den ersten Satz klar verloren hatte und die Kameraden der Hauptwache sich schon auf der Siegerstraße  wähnten wurde das Spiel durch eine geschlossene Mannschaftsleistung im zweiten Satz noch gedreht und man stand überraschend im Finale. Im Finale traf man dann auf den Vorjahressieger und Topfavoriten des Turniers aus Dahlbruch. Obwohl unsere Mannschaft noch einmal alles gegeben hat um den Wanderpokal mit nach Hause zu nehmen musste man sich nach zwei Sätzen verdient geschlagen geben. Trotz des verlorenen Finale war man mit der Leistung sehr zufrieden und der zweite Platz wurde noch dementsprechend gefeiert.