Zugübung am 05.09.2017 Feuerwehr Niederdresselndorf
www.feuerwehr-niederdresselndorf.de
Landwirtschafliches Anwesen stand in Vollbrand Am Abend des 05.September wurden die Löschzüge Nieder- und Oberdresselndorf zu einem Feuerschein am “Lemmersberg” alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand ein Teil eines Stalls und eines Geräteschuppen bereits in Vollbrand. Die Einsatzkräfte begannen sofort mit der Brandbekämpfung und versuchten die noch nicht betroffenen des Gebäudes zu schützen. Die Wasserversorgung wurde aus einem nahegelegenen Weiher sichergestellt. Nach ca. 20 Minuten war das Feuer unter Kontrolle. Das Gebäude wurde mit Hilfe der Wärmebildkamera noch durch einen Atemschutztrupp kontrolliert, bis an die Leitstelle in Siegen “Feuer aus!” gemeldet wurde. Bei dieser Lage handelt es sich glücklicherweise nur um eine Übung der beiden Löschzüge. Der Niederdresselndorfer Löschzugführer Volker Fuhrmann bedankte sich bei allen Teilnehmern und lud noch zu einem Imbiss in das Gerätehaus ein.